Wir helfen gerne bei der Anbindung Ihrer modernen Hörgeräten an Smartphones oder Tablets. Wir helfen gerne bei der Anbindung Ihrer modernen Hörgeräten an Smartphones oder Tablets.

Die Entwicklung der Smartphones, Tablets oder auch bei den modernen Fernsehgeräten eröffnet Hörgeräteträgern völlig neue Möglichkeiten. Wir verbinden Ihre Hörgeräte mit Geräten um Sie herum...

Hörgeräte an TV, Smartphone & Co. anbinden

Multimedia – zuhause und unterwegs

Multimediageräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Einen Fernseher hat fast jeder, ein Telefon und ein Handy ebenso. Vielleicht haben Sie auch einen Mp3-Player? Oder Sie nutzen ein Laptop oder Tablet? Wie steht es mit dem Navigationsgerät im Auto?

Auch als Hörgeräteträger möchten Sie all diese Geräte weiter benutzen. Da liegt es doch nahe, Ihre hochwertigen Hörsysteme gleich als Kopfhörer einzusetzen.

Fernseher, Radio und Stereoanlage

Sie haben einen nagelneuen Fernseher, leistungsfähige Hörgeräte, und trotzdem verstehen Sie nicht alles, was im Spielfilm gesprochen wird? Ihrem Partner ist das Radio viel zu laut, so wie Sie es einschalten? Probieren Sie doch einmal eins der neuen Funk-Hörsysteme aus. Kleine Zusatzgeräte wandeln den Fernseh-Ton in ein Funksignal um und senden ihn direkt in Ihre Hörgeräte. Dort wird er optimal auf Ihren Hörbedarf abgestimmt, und zusätzlich können Sie sich die Lautstärke so einstellen, wie Sie es möchten – unabhängig von Ihren Familienmitgliedern, die sich ihre Wunschlautstärke weiterhin am TV-Gerät einstellen. Sie können sich trotzdem mit Ihren Angehörigen unterhalten, denn die normale Hörgerätefunktion bleibt parallel erhalten.

Entspannt fernsehen mit Ihren Hörgeräten

In unseren Hörerlebnisräumen können wir Ihnen alle aktuellen TV-Adapter vorführen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie man die Zusatzgeräte am Fernseher anschließt, und selbstverständlich können Sie alles in Ruhe zuhause ausprobieren.

Telefon und Handy

Das Telefonieren war für Hörgerätenutzer früher oft ein Problem. Inzwischen bieten die Hörsystem-Hersteller zahlreiche Lösungen an. Auch hier wird die integrierte Funkanbindung verwendet. Falls Ihr Festnetz- oder Mobiltelefon Bluetooth-Signale empfangen kann, wird das Telefongespräch direkt in Ihre Hörgeräte übertragen. So werden Ihre Hörgeräte zur Freisprecheinrichtung. Je nach Modell ist dazu eventuell ein kleines Zusatzgerät erforderlich, das man ganz bequem um den Hals legen kann. Ihr Vorteil: Sie hören das Telefonat über beide Ohren! Das kann nicht einmal ein Normalhörender.

Wenn Sie kein Zusatzgerät haben möchten, können wir ein spezielles Telefon-Hörprogramm einrichten. Sobald Sie telefonieren möchten, schalten Sie dieses Programm ein, und auch hier kann das Sprachsignal per Funk hinüber zum anderen Ohr gesendet werden.

Hörgerät mit Smartphone verbunden.Die meisten Hörgeräte lassen sich einfach mit dem Smartphone verbinden.

Einige Hersteller bieten inzwischen sogar eigene Telefone an, die perfekt auf die entsprechenden Hörgeräte abgestimmt sind. Da müssen Sie nicht einmal mehr den Hörer direkt ans Ohr halten. Wir im HörStudio Tiesing benutzen diese Telefone übrigens auch, sprechen Sie uns darauf an!

MP3, Navigation etc.

Alle Geräte, die bluetoothfähig sind, können Sie mit modernen Funk-Hörsystemen verwenden. Der Ton wird bequem und kabellos direkt in Ihre Hörgeräte übertragen. Und auch andere Geräte, die vielleicht noch nicht über eine Funkverbindung verfügen, lassen sich über ein Kabel anschließen. So verwandeln sich Ihre Hörgeräte in einen Kopfhörer, der nicht nur genau auf Ihr Gehör abgestimmt ist, sondern zudem viel komfortabler zu tragen ist als ein echter Kopfhörer. Haben Sie Interesse? Gerne zeigen wir Ihnen die neuesten Multimedia-Produkte.

Konferenz, Besprechung oder Restaurantbesuch

Sowohl im Beruf als auch im Privatleben gibt es akustische Situationen, in denen selbst die leistungsfähigsten Hörgeräte an ihre Grenzen kommen. Häufig passiert das dann, wenn Sie mehrere Sprecher auf einmal hören möchten und das auch noch über größere Entfernungen. Stellen Sie sich z.B. eine Besprechung in Ihrem Betrieb vor. Der Raum ist ziemlich groß, und Sie haben gleich mehrere Gesprächspartner, die ganz schön weit weg von Ihnen sitzen. Oder Sie besuchen gemeinsam mit Ihrer Familie und Freunden ein Restaurant und sitzen dort an einer langen Tafel. Wie schön wäre es jetzt, auch diejenigen zu verstehen, die am anderen Ende des Tisches sitzen!

Mikrofon mit Hörgeräte verbinden.Für bestes Verstehen: die kleinen Mikrofone werden direkt am Sprecher angebracht.

Auch dafür gibt es eine Lösung: Kleine, diskrete Funkmikrofone überbrücken die Distanz und senden die Gespräche direkt an Ihre Hörgeräte. Diese Mikrofone sind sehr leistungsfähig und vielseitig einsetzbar. Liegen sie in der Mitte eines Tisches, können alle ringsherum sitzenden Sprecher leichter gehört werden. Wenn Sie das Mikrofon einem Redner an dessen Platz legen, wird dessen Vortrag ebenfalls ohne Entfernungsverluste in Ihre Hörgeräte übertragen. Sie können das Funkmikrofon auch selbst in die Hand nehmen und auf einen Sprecher richten, das ist immer dann nützlich, wenn Sie in sehr lauter Umgebung jemanden in Ihrer Nähe hören möchten, z.B. bei einer Stadtführung.

© 2018 | HörStudio Tiesing GmbH | Siemensstr. 22 | 71254 Ditzingen | Telefon 07156 / 96 46 00 | E-Mail: service@hoersystem.de

Diese Webseite nutzt Cookies. Mehr dazu
Okay