Phonak Audéo V90 von Phonak mit neuer Microchiptechnologie

Phonak Audéo V90: Hören wie mit einem Automatikgetriebe. Das V90 Hörgerät stellt sich ganz automatisch auf die Hörumgebung ein. Ob im Straßenverkehr, bei einem Gespräch oder einem Konzert. Wir erklären die Details...

Aktuelle Produkte: Phonak Audéo V90

Ein neuer Hörgeräte-Chip bietet bisher ungeahnte Möglichkeiten in schwierigen Hörsituationen!

Mit der Neuentwicklung werden die Hörgeräte ab sofort doppelt so schnell arbeiten, ohne dabei mehr Strom zu verbrauchen. Das bedeutet, dass die neuen Phonak-Hörgeräte viel schneller als bisher auf die unterschiedlichsten Hörsituationen im Leben reagieren können. Und das wiederum heißt: Besser hören, mehr Informationen wahrnehmen und weniger angestrengt zuhören. Die vollmundigen Lobpreisungen haben wir genauer unter die Lupe genommen und stellten fest, dass diese Neuerung für die meisten unserer Kunden eine erhebliche Hörverbesserung bringen könnte.

Automatik statt Schaltung – jetzt auch im Hörgerät

Ein neues Betriebssystem in den Hörsystemen stellt sicher, dass sich diese stets im richtigen Automatikprogramm befinden. Das Hörsystem nimmt dem Hörgeräteträger sämtliche Arbeit ab: Bewegt er sich von ruhiger in laute Umgebung, analysiert das neue Phonak Audéo V90 mit unglaublicher Geschwindigkeit, welche Art von Lärm die Hörgeräte gerade umgibt. Dabei kann das neue Hörsystem über 200 unterschiedliche Arten von Lärm unterscheiden. Nach wenigen Millisekunden ist die Situation eingeschätzt und die Hörsysteme schalten weich und kaum wahrnehmbar in ein Programm, mit dem sich Sprache auch im Lärm erstaunlich gut verstehen lässt. Wir haben auf der Messe (einer wirklich lauten Umgebung!) bereits in das neue Phonak Audéo V90 hineingehört und waren begeistert: Die neue Störmlärmerkennung und -reduzierung bringt ein überraschend gutes Verstehen in lärmvoller Umgebung. Aber das war noch nicht alles. Noch zwei weitere Besonderheiten warteten auf uns:

Wenns im Auto rauscht und dröhnt

Die Nebengeräusche in einem Auto können den Spaß am Hören trüben: Der Motor brummt, die Abrollgeräusche der Reifen und der Fahrtwind bringen zusätzlichen Lärm in den Innenraum. Wenn in so einer Situation gesprochen wird, ist kaum noch etwas zu verstehen. Anders mit dem neuen Phonak Audéo V90:
Die neuen Hörgeräte sind in der Lage, die Situation "Verstehen bei Fahrgeräuschen" zu erkennen. Sobald die Geräusche im Fahrzeuginneren auftreten, werden sie reduziert. Das führt zu einer einfacheren Kommunikation und zu einer geringeren Höranstrengung. Übrigens: Die neuen Phonak-Hörgeräte machen all das automatisch, sobald das Auto startet.

Hall und Echo machen Hören unmöglich

Moderne Architektur bringt große Räume und oft auch harte Oberflächen mit sich. Das Ergebnis sind hallige, hart klingende Räume. Schon normalhörende Menschen haben Schwierigkeiten, in so einer Umgebung gut zu verstehen. Für Hörgeräteträger sind diese Räume ein echter Alptraum. Phonak ist es gelungen, im neuen V90 ein Automatikprogramm für hallige Situationen zu entwickeln. Erkennt das Hörsystem, dass man sich in einem Raum mit Hall befindet, reduziert es automatisch den Nachhall. Das sorgt für leichteres und störungsfreieres Hören und Verstehen. Und auch hier gilt: Die Umstellung erfolgt, ohne dass man etwas am Hörsystem schalten oder regeln muss. Phonak Audéo V90 reduziert den Nachhall, sobald es ihn erkennt – vollautomatisch.

Unser Fazit

Wenn Hören im Störlärm für Sie eine schwierige Angelegenheit ist, dann zögern Sie nicht, die neuen Phonak Audéo V90 probezutragen. Wir sind begeistert von der automatischen Störlärmreduzieren und der Leichtigkeit, mit der Zuhören nun möglich ist.

Reservieren Sie jetzt Ihren persönlichen, unverbindlichen Testtermin und erleben Sie das neue V90 zuhause in der realistischen Klangumgebung

© 2020 | HörStudio Tiesing GmbH | Siemensstr. 22 | 71254 Ditzingen | Telefon 07156 / 96 46 00 | E-Mail: service@hoersystem.de

Diese Webseite nutzt Cookies. Mehr dazu
Okay