XXX

„Amsel, Drossel, Fink und Star, waren früher öfter da.“

Veröffentlicht am: 23. September 2020

Es beginnt im Frühjahr: Die Zahl der Singvögel im Garten daheim wird von Jahr zu Jahr dezimiert. Sie singen in geringer Zahl und es macht den Eindruck, als zwitscherten sie verängstigt in größerer Entfernung.

Was dann folgt, ist Schreckmoment, einer wie dieser: „Welcher Vogel singt denn da gerade so schön?“ Die Erkenntnis kommt schlagartig: „Vogel? Ich höre keinen Vogel!“ Sie sind alle da und sie singen wie eh und je. Das Ohr allerdings lässt die Töne nicht mehr richtig durch.

Wenn das Rotkehlchen leiser wird

Die feinen Haarsinneszellen, die für die Registrierung des Schalls im Innenohr zuständig sind, gehen nach und nach verloren. Dabei werden zunächst die Sinneszellen in Mitleidenschaft gezogen, die hohe Töne übertragen. Das Gehör lässt nach, Jahr für Jahr immer etwas mehr. Während die Bässe noch gut hörbar sind, werden die feinen kristallklaren Höhen leiser und immer dumpfer. Man hört noch ganz gut, versteht jedoch allmählich schlechter. Der Verlust der hohen Töne ist letztlich dafür verantwortlich, dass Vogelstimmen immer leiser werden und die feinen hohen zwitschernden Anteile im Vogelgesang nach und nach verstummen.

Sie zwitschern wieder – klarer denn je

Die gute Nachricht: In den meisten Fällen lassen sich Amsel & Co. wieder hörbar machen.

Im HörStudio Tiesing haben wir uns auf Hochton-Hörverluste spezialisiert. Mit einem Ton-Hörtest überprüfen wir die aktuelle Hörfähigkeit im Hochtonbereich und erklären Ihnen, wie viel Leistung Ihr Gehör in diesem Bereich derzeit besitzt.

Moderne Hörgeräte, die sogenannten „Ohr-HiFis“, können Töne bis zu 10 kHz wiederherstellen und damit die meisten Singvögel wieder vollständig hörbar machen. Mit dieser Klangunterstützung wird die Vogelschar im Garten wieder hör- und erlebbar. Sie klingt klarer, feiner und deutlicher als in den Jahren zuvor.

Wenn Sie den Eindruck haben, die Vögel in Wald und Garten nicht mehr ausreichend gut zu hören, empfehlen wir Ihnen einen Test der neuen Hörgeräte mit erweitertem Hochtonbereich. Wir geben Ihnen gerne Testgeräte für Ihren nächsten Spaziergang mit und sind auf Ihr Urteil gespannt: Bringt die verbesserte Hochtonwahrnehmung auch für Sie einen Vorteil?

Erleben Sie, wie detailreich die Natur klingt:
Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.

© 2021 | HörStudio Tiesing GmbH | Siemensstr. 22 | 71254 Ditzingen | Telefon/WhatsApp 07156 964600 | E-Mail: service@hoersystem.de